Diese Leute die glauben dass sie Computer hassen, hassen in Wirklichkeit nur die schlechten Programmierer. (Larry Niven, US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller, *1938)

 Auf unserem Rechner werkelt ein kleiner Bot. https://t.me/mySlainteBot

Dieser Bot hört auf ein paar wenige Nachrichten:

Das Zauberwort ist wie immer der /.

Um Spam in Chats zu vermeiden (denn das müssen alle anderen mitlesen), wechselt der Bot auf eine direkte Kommunikation.

In einer direkten Nachricht wird obiges angeboten:

Der Status zeigt ein paar interne Informationen (z.b. die Datenbankverbindung sowie die Version).

/info gibt ein paar User-Informationen aus:

Interessant ist die ID. Das ist die interne Benutzerkennung in Telegram.

/hilfe führt zu folgendem Menü:

Die "inline-Buttons" sind spezielle Beiträge aus unserem Joomla.
Das sind Beiträge in der Kategorei "telegrambot". Weiters müssen diese Beiträge veröffentlicht sein. Diese Beiträge sollen nützliche Fragen beantworten. Ein Beispiel ist:

Es können maximal 16 allgemeine Fragen in dieses Menü aufgegnommen werden. Die Reihenfolge ist nach dem "Update Datum" absteigend (Neue zuerst, ggf. fallen "alte" dann raus).

Dieses Kommando zeigt nach dem Zufallsprinzip einen Beitrag aus unserer Homepage an.

Die Software gibt es auf https://monitoring.slainte.at/svn/slainte/trunk/Java/SlainteBot/

sowie https://monitoring.slainte.at/svn/slainte/trunk/Talend/SlainteBot_Java/